„Nachhaltig, ökologisch, nährstoffreich und gesund.“

Produkte:
Gemüse
Rainer Schöll & Sohn
LAVLI fragt, unsere Erzeuger antworten

Was motiviert Dich jeden Tag?

Rainer Schöll:

Mich motiviert, dass ich mit meiner Arbeit den Betrieb erhalten und meine Familie ernähren kann.

Wie kam es zur Gründung?

Rainer Schöll:

Unser Familienbetrieb, der sich bis ins Jahr 1580 zurückverfolgen lässt, veränderte sich vom traditionellen Bauernhof zu einem innovativen, zertifizierten Gemüsebaubetrieb mit Direktvermarktung über unseren Hofladen und den Lebensmitteleinzelhandel. Ein zunehmender Teil der Ackerfläche wird nach den Richtlinien der ökologischen Agrarwirtschaft bewirtschaftet. Im Betrieb Großinzemoos mit zum Teil sehr sandigen Böden, aber auch schwerem Lehm und dem Zweitbetrieb in Hackermoos in dem vornehmlich schwarze Moosböden vorhanden sind, sind wir in der Lage jede Fruchtart auf ihrem idealen Standort zu kultivieren. So wird zum Beispiel Frischware wie Kräuter, Bundkarotten und so weiter wegen der leichteren Waschbarkeit auf Moorböden angebaut, während die Lagerware für den Winter auf schweren Böden herangezogen wird. Im Bereich Wurzelgemüse – auf das wir uns neben Kartoffeln spezialisiert haben – ist unser Familienbetrieb in der Lage, auch größte Mengen zu produzieren und zu verpacken.

Gemüsekorb Schöll

Wenn Du Dein Produkt in einem Satz beschreiben müsstest, welcher wäre es?

Rainer Schöll:

Unsere Produkte sind nachhaltig, ökologisch, nährstoffreich und gesund.

Welche Vision soll bald Wirklichkeit werden?

Rainer Schöll:

Mein nächstes großes Ziel ist es, den Betrieb mit all unserem Fachwissen unserem Sohn zu übergeben.

Warum machst Du bei LAVLI mit?

Rainer Schöll:

Ich finde dass LAVLI ein tolle Geschäftsidee ist. Vor allem weil ich meine Vision von einer nachhaltigen, ökologischen Landwirtschaft mit LAVLI eventuell verwirklichen kann. Ökolandwirtschaft wie sie heute betrieben wird ist aus meiner Sicht nicht nachhaltig.

Foto vom Feld Gemüsebau Schöll

Was lieferst Du uns, was ist besonders an Deinem Produkt?

Rainer Schöll:

Ich möchte gerne Kohl, Sellerie, Kartoffel, Spargel, Lauch, Zuckermais, Bete, Karotten und vieles anderes an LAVLI liefern.

An unseren Produkten ist besonders, dass wir sehr auf Bodenschonung, Bodenleben, Humusaufbau und Inhaltsstoffe unserer Nahrungsmittel achten. In unserem Produkt steckt die Leidenschaft, dass alle beteiligten Personen, also die Betriebsleiterfamilie und Saisonkräfte, ein erfülltes Leben
aus dem Lohn ihrer Arbeit führen können und der Kunde auf gesunde, nahrhafte, nachhaltig und regional erzeugte Lebensmittel zurückgreifen kann.

Mehr über unseren Erzeugerwww.gemuese-schoell.de
Kieningweg 2 | 85244 Großinzemoos